Mittwoch, 1. Juni 2016

Box mit Twistdeckel

Und schon kommt der nächste Post. ;) 
Auf Wunsch eines lieben Mitglieds meiner Facebookgruppe ist heute diese Box entstanden. Sicherlich gibt es diese Box schon in vielen verschiedenen Ausführungen, aber hier erkläre ich euch noch zusätzlich, wie ihr sie eurer Wunschgröße ganz einfach anpassen könnt.
Die Grunddatei ist für 2 Rocherkugeln gedacht. Natürlich weiß jeder, dass man sich die Datei jederzeit vergrößern oder verkleinern kann. Aber wenn mach die Box gerne für 3 Kugeln oder nur für eine nutzen möchte, kommt man mit größer oder kleiner ziehen nicht weiter.

So könnte ihr das abändern:

Hebt zunächst alle Gruppierungen auf. Geht nun in den Punktbearbeitungsmodus. Mit gehaltener Shift-Taste könnt ihr die Punkte auswählen, die ihr verschieben (am besten mit den Pfeiltasten) möchtet. Hier sind es alle, die den Boden betreffen. Nun könnt ihr sie euren Wünschen anpassen.


  Ich hab sie verkleinert, passend für ein Rocher

Natürlich müssen die Perforierungen auch angepasst werden. Wieder alle Punkte, die den Boden betreffen markieren und entsprechend verschieben.

Jetzt passt wieder alles. 

So setzt ihr die Box zusammen, vor dem Kleben immer erst alle Perforierungen falten. An den schraffierten Stellen wird geklebt.



 Die Datei enthält zwei Varianten, mit und ohne Fenster.

Viel Spaß beim Nachbasteln

Kommentare:

  1. Danke nochmals für die tolle Datei. Ich versuche heute Abend mal, sie zu verkleinern. Ob das klappt...? Viele Grüße, Anita
    http://anniescrappt1.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen Angela,
    super tolle Box ist das, gefällt mir sehr.
    Lieben Dank.
    Lieben Gruß Marion

    AntwortenLöschen