Montag, 12. Dezember 2016

Taschenkalender...

... für 2017. Auch diese Anleitung ist wieder kurz und einfach. Deshalb kommt sie gleich hinterher. Den Kalender selbst druckt ihr euch einfach mit Registrierungsmarkierungen aus und lasst ihn im Print&Cut-Verfahren ausschneiden.
Ihr braucht:
  • einen Bogen Din A4 Cardstock
  • Rest Spiegelkarton
  • einen Bogen Din A4 Druckerpapier für den Kalender selbst(sonst wird er zu dick)
  • Magnet- oder Klettverschluss
  • evtl. Glitzersteinchen
  • Klebstoff
Erst mal alles ausschneiden lassen.
Den Kalender faltet ihr so:
Und dann so:
Auf die "April-Seite" klebt ihr das einzelen Rechteck.
Auf die "Januar-Seite" das Cover.
Nur noch verziehren.
Magnete anbringen, fertig!
Die Studio-Datei mit deutschem Kalender (auch Feiertage) findet ihr unter "Freebies Sonstiges".
Viel Spaß beim Nachbasteln
Eure Angela

 
 

1 Kommentar:

  1. Das ist ja toll, sowas habe ich gesucht. Vielen vielen Dank dafür!

    AntwortenLöschen