Donnerstag, 6. Dezember 2018

Minitäschchen....

... für Mini-Nikoläuse und Mini-Schokokugeln. Ratz-Fatz gemacht und soooo süß.


Das benötigt ihr dafür:

  • Silhouette Cameo
  • Papierreste
  • doppelseitiges Klebeband
  • Datei aus "Freebies Boxen und Verpackungen"
  • Mini-Nikoläuse und Mini-Kugeln zum Füllen
So wird es gemacht:

Wie immer alles von eurem Cameo ausschneiden lassen, Klebeband auftragen,
falzen und zusammenkleben.


Super einfach und super schnell. Natürlich können alle Dateien vergrößert und euren Geschenken angepasst werden.


Hängt sie an euren Weihnachtsbaum, an eure Geschenke oder schenkt sie einfach nur so weiter.

Die Datei dazu findet ihr unter "Freebies Boxen und Verpackungen". 

Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure Angela

Donnerstag, 22. November 2018

Neuer Adventskalender für 2018

Der neue Adventskalender ist da!

Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne einen neuen Adventskalender. 

Tataa...

Man kann ihn stellen oder hängen, ganz wie man möchte. Letztes Jahr hatte ich extra die Wand mit Nägel durchlöchert. Um das dieses Jahr zu vermeiden, wird meiner gestellt. In der Datei befinden sich auch passende Zuschnitte für Designpapier. 

Das benötigt ihr dafür:
  • Silhouette Cameo
  • 12 Bögen Cardstock 30,5 x 30,5 cm 
  • evtl. aus dem Silhouette-Onlinestore die Datei der Schneeflocke
  • evtl. Vinylreste
  • evtl. Epoxy-Sticker
  • evtl. 2 Bögen Cardstock für die Schneeflocken
  • Klebstoff
  • Datei "Adventskalender 2018"
So wird es gemacht:


Wie immer erst alles ausschneiden lassen. Die Boxen 24 mal, die Zahlen aus Vinyl und eure Deko bzw. Schneeflocken.

Über meine Vinyl-Zahlen hab ich Epoxy-Sticker geklebt. Sie wirken dadurch viel plastischer.
Um die Box zusammenzukleben, falzt erst alle Linien vor.

Bevor ihr sie zuklebt, steckt erst die Verschlusslasche rein.
Nun könnt ihr ihn fertig gestalten, wie er euch gefällt.
Die Datei findet ihr unter "Freebies Weihnachten". In der Datei befinden sich auch passende Zuschnitte für Designpapier. 

Viel Spaß beim Nachbasteln
Eure Angela

Sonntag, 2. September 2018

Tic-Tac-Tic-Tac-Toe

Nein, ihr habt euch nicht verlesen. Heute zeige ich euch ein selbserstelltes Tic-Tac-Toe mit Tic-Tacs. Wer gewinnt darf sie aufessen.😊

Das ganze ist mit dem Silhouette Alta, dem neuen 3D-Drucker von Silhouette, gebastelt. Die Aufschrift habe ich mit einem weißen Lackstift nachgemalt.

Die Datei "Tic-Tac-Tic-Tac-Toe" ist ausschließlich nur für den Alta.Ihr findet sie unter "Dateien für Alta"
Viel Spaß beim Nachbasteln

Eure Angela Schmahl

Samstag, 28. Juli 2018

Ein Dreamteam...

... sind Cameo und Alta. Ich finde die Kombi so genial. Heute zeige ich euch ein paar kleine Beispiele.
Dateien sind aus dem Silhouette-Online-Store. Schriften sind CAC Lasko Even Weight und Norton.

Zuerst eine Geburtstagskarte:

Die Knöpfe stammen aus einer 2D-Vorlage von Silhouette, für den Namen habe ich die gleiche Schrift verwendet wie bei "Zum Geburtstag" auf der Kerze. Im Silhouette-Studio stimmte ich alle Dateien aufeinander ab. Der eine Teil wurde geplottet, der andere gedruckt. 

Als zweites eine Karte zur Taufe:
 
Auch hier stammt das Kreuz aus dem Silhouette-Store. Schrift von Name und Spruch ist wieder die gleiche. Den Namen habe ich mit wasserfestem Stift einfach eingefärbt. 

Das einfache kombinieren beider Programme ( Silhouette-Studio und Silhouette 3D) macht es total einfach kleine Embellishments kostengünstig, individuell und von der Größe her perfekt auf einander abgestimmt, herzustellen. 
Vorsicht macht süchtig. Jetzt laufen schon beide Maschinchen fast täglich.

Hoffe, ich konnte euch ein bisschen inspirieren

Eure Angela Schmahl

Mittwoch, 11. Juli 2018

Frauenpower...

... so heißt ein Yogi-Tee. Er lieferte die Inspiration zu dieser Verpackung. Ich hab mal das Thema "Tee-Büchlein" neu interpretiert.
So könnt ihr es auch basteln:
Ihr benötigt:
  • Silhouette Cameo
  • Datei "Teebeutelbuch"
  • Rest Cardstock
  • 2 Bögen 30,5 x 30,5cm Designpapier
  • Schleifenband
  • evtl. 2 Ringe zum öffnen
  • doppelseitiges Klebeband
Folgende Schritte helfen euch beim Zusamsetzen:
Wie immer alles ausschneiden lassen.

Das Klebeband tragt ihr so auf:
Des weiteren setzt ihr die Teile so zusammen:
Das Deckblatt und das Rückenteil könnt ihr so gestalten:

 Fädelt nun alle Teile so auf (Ringe oder Schleifenband):


Fertig!
Die Studio-Datei findet ihr wieder und "Freebies Boxen und Verpackungen".

Viel Spaß beim Nachbasteln
Eure Angela

Freitag, 30. März 2018

Eine kleine süße Box für ....

zwei verschiedene Füllungen. Die "Gabelbox für Zweierlei" 
Einmal für ein kleines Miniglas Nutella und einmal für ein Rocher.

Das benöt ihr dafür:
  • Silhouette Cameo
  • 30,5cm x 30,5cm Cardstock
  • Designpapier
  • Doppelseitiges Klebeband
  • durchsichtige Folie für die "Fenster"
  • Datei "Gabelbox für Zweierlei"
  • evtl. kleiner Löffel
  • evtl. Schleife
So wirds gemacht:
Alles ausschneiden lassen, die Folie schneidet ihr mit der Hand zu.
Klebt die Folie über die Aussparungen und das Designpapier auf. Flazt alle Linien vor.
Nun die Box zusammenkleben und befüllen.

An die Nutellabox könnt ihr noch einen kleinen Löffel anbinden.
Fertig sind die kleinen, süßen Geschenke.

Die Studio-Datei findet ihr wieder unter "Freebies Boxen und Verpackungen"

Viel Spaß beim Nachbasteln
Eure Angela

Mittwoch, 28. März 2018

Box mit Laschen ...

... so heißt meine nächste Box. Ideal für 4 Küsschen oder 1 Snickers-Stick.


Das braucht ihr dafür:
  • Silhouette Cameo
  • Rest Cardstock 
  • Rest Designpapier
  • Doppelseitiges Klebeband oder Flüssigkleber
  • Datei "Box mit Laschen"
So wirds gemacht:
Lasst eure Teile wieder mal vom Cameo ausschneiden.
Das Designpapier verarbeitet ihr so.

Falzt alle Linien vor und klebt die Box zu einem Ring zusammen. Den Boden verschließt ihr so.
Jetzt nur noch befüllen und verschließen. Dafür vorsichtig die kleinen Laschen in den dafür vorgesehenen Schlitz stecken. Fertig! 

Die Studio-Datei findet ihr wie immer unter "Freebies Boxen und Verpackungen"

Viel Spaß beim Nachbasteln
Eure Angela

Samstag, 24. März 2018

Henkelbox ohne kleben

Boxen und Verpackungen bei denen man nichts kleben muss, finde ich immer wieder praktisch. Noch dazu, wenn man davon sehr viele machen muss. Diese hier hat eine etwas kompliziert Art und Weise wie sie zusammen gebaut wird. Aber nach ein- zweimal hat man den Trick schnell raus. Sie eignet sich z.B. für Hochzeitsmandeln oder ein Rocher oder....
Das benötigt ihr dafür:
  • Silhouette Cameo
  • Cardstock in 30,5cm x 30,5cm
  • Datei "Henkelbox ohne kleben"
  • evtl. Designpapier, dafür dann leider auch Klebstoff
So wirds gemacht:
Wie immer alle Teile ausschneiden lassen.
Falzt alle Linien vor.
Folgt nun Bild für Bild, dann schafft auch ihr das Zusammensetzen.


Ich hoffe, es war verständlich genug fotografiert.
Die Studio-Datei findet ihr wieder unter "Freebies Boxen und Verpackungen"

Viel Spaß beim Nachbasteln
Eure Angela